Weibl. U15 zeigte gute Mannschaftsleistung

Wbl. U15:
SG Wallau-Laasphe –  BC Marburg II   63:47 

Im Spiel gegen den BC Marburg „überrannte“ der weibliche Basketballnachwuchs der SG die Gäste förmlich (20:4). Dieser Vorsprung blieb in den nächsten drei Vierteln, die sehr ausgeglichen verliefen (10:10, 18:17, 14:16). Wieder mit Joelle Bojer (16 Punkte), die den Aufbau wieder sehr überlegt machte und einer erneut stark aufspielenden Lea Klinkert (30 Punkte) konnten sich alle Spielerinnen erneut steigern, und so die Trainingseindrücke bestätigen. Zwischenzeitlich ließ die Konzentration in der Verteidigungsarbeit der SG nach und so konnten die Gäste immer wieder durch schnelles Spiel die Verteidigung ausspielen. Letztendlich zeigte die U15 ein couragiertes Spiel, beim dem am Ende ein klarer Sieg zu verbuchen war. Alle Spielerinnen zeigten eine gute Mannschaftsleistung. Weiter punkteten und spielten: Michelle Achenbach, Kathrin Mengel (5), Kimberly Göhring, Maike Labenz (2), Lea Davidis (8), und Hannah Weller (2).

Herren Kreisliga A  :
SG Wallau-Laasphe – VFB Giessen V    55 : 77

Gegen die fünfte Mannschaft des VFB Giessen hatte das Rumpfteam der SG Wallau/Laasphe keine Chance. Mit nur fünf Spielern konnte die SG lediglich im ersten Viertel gut mithalten 20:23. Das zweite Viertel ging mit 6:21 deutlich an die Gäste. Das dritte Viertel gewannen die Gastgeber mit 17:16, jedoch gestalteten die Gäste das restliche Spiel souverän (12:17), so daß am Ende ein deutliches 55:77 für die Mittelhessen verbucht werden konnte. Mit dieser Niederlage war das Rumpfteam der SG Wallau/Laasphe sehr zufrieden, zumal mit zwei, drei Spielern mehr in diesem Spiel mehr zu holen war. Es spielten und punkteten: Janik Schwenk (12 Punkte), Elvir Korac (22),  Stephan Hochdörffer(2), Milan Spasovic(19) und Dominik Kreiner.

Dieser Beitrag wurde unter Basketball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.