TV Laasphe – Eine Abteilung stellt sich vor – Herzsportgruppe

Seit vielen Jahren verfügt der Turnverein Laasphe über eine Herzsportgruppe, die seit einem Jahr vom Abteilungsleiter Joachim Reitz geleitet wird. Die Abteilung besteht mittlerweile aus ca. 60 Teilnehmern und ist in 2 Gruppen aufgeteilt, die von den Übungsleiterinnen (mit Zusatzausbildung „Innere Medizin“) Elke Albert und Anna Grebe betreut werden. Außerdem ist in jeder Übungsstunde ein Arzt anwesend (insgesamt wechseln sich 4 Ärzte aus Bad Laasphe bzw. Bad Berleburg  mit der Betreuung ab).

Die Übungsstunden finden immer mittwochs in der Turnhalle bzw. im Hallenbad des Städtischen Gymnasiums statt. Zu Beginn einer Übungsstunde und auch mehrmals zwischendurch wird der Puls gemessen. Nachdem die Gruppe sich warm gemacht hat, werden Übungen zur Koordination, Wendigkeit und Beweglichkeit durchgeführt, wobei der Spaß auch nicht zu kurz kommt. Rhythmische Musik begleitet die meisten Übungen, wobei u.a. Bälle, Bänder, Fallschirm, etc zum Einsatz kommen. Jeder Teilnehmer lernt bzw. erkennt, wo seine persönliche Grenze liegt und macht bei Bedarf eine Pause. Auflockernde Spiele runden das Training ab. „Wir haben immer sehr viel Spaß und die Teilnehmer machen alles mit“, erzählte Übungsleiterin Elke Albert.

Herzsportgruppe 1 mit Übungsleiterin Elke Albert

Nach 45 Minuten in der Halle geht es ins Schwimmbad, das sich im gleichen Gebäude befindet, wo bei einer Wassertemperatur von mindestens 28° weitere 45 Minuten Wassergymnastik zur Musik, u.a. auch mit Pool-Nudeln, durchgeführt wird.

Dass die Teilnehmer gerne zur Herzsportgruppe kommen, merkt man auch an den Aktivitäten, die die Abteilung außer der wöchentlichen Übungsstunde unternimmt, z.B. Wanderungen, mehrtägige Ausflüge, Familientage und eine Weihnachtsfeier. Im vergangenen November haben die Sportler gemeinsam den Weihnachtsmarkt im Bernkastel-Kues besucht, was allen viel Spaß bereitet hat. Im Dezember traf man sich dann zur jährlich stattfindenden Weihnachtsfeier.

Damit eine Betreuung der Gruppen über das ganze Jahr gewährleistet sein kann, würde sich Joachim Reitz über eine(n) zusätzlichen Übungsleiter-/in, der/die über eine Zusatzausbildung „Innere Medizin“ verfügen muss, sehr freuen. Interessenten können sich gerne mit Joachim Reitz in Verbindung setzen; Tel.-Nr. 06465-7923). Die beiden Gruppen trainieren nacheinander immer mittwochs von 17.00 – 18.30 sowie von 18.30 – 20.00 Uhr. Den Teilnehmern entstehen keine Kosten, sie müssen lediglich Mitglied im Turnverein sein.

Voraussetzung ist eine ärztliche Verordnung, die vom zuständigen Kostenträger (Kranken­versicherung oder Rentenversicherung) vor Teilnahmebeginn genehmigt werden muss.

Herzsportgruppe 2 mit Übungsleiterin Anna Grebe

Informationen zum Herzsport

Die Leiter einer Herzsportgruppe müssen über eine Übungsleiterlizenz o.ä. und eine Zusatzausbildung „Innere Medizin“ verfügen. Während der Übungsstunde muss immer ein Arzt anwesend sein. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine ärztliche Verordnung, die vom zuständigen Kostenträger (Krankenversicherung oder Rentenversicherung) vor Teilnahmebeginn genehmigt werden muss.  Die Kosten für die Teilnahme am Training übernimmt dann entweder die Kranken- oder die Rentenversicherung.

 

Veröffentlicht unter Gesundheitssport | Hinterlasse einen Kommentar

Karate Schnupperkurs

Veröffentlicht unter Karate | Hinterlasse einen Kommentar

Karate Lehrgang mit Christian Wedewardt

Neuer Karate Lehrgang mit Christian Wedewardt, einem ausgewiesenen Spezialisten im Bereich der Selbstverteidigung. Der Lehrgang beinhaltet das Lernen von einfachen, aber wirkungsvollen Techniken zur Verteidigung gegen Schläge, Griffe und Tritte, wie sie im täglichen Leben leider allzu oft vorkommen. Für die Teilnahme am Lehrgang sind keine Kampfsport-Kenntnisse notwendig; als Bekleidung reicht ein Trainingsanzug o.ä. aus.

Veröffentlicht unter Karate | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Schützenumzug

Liebe Mitglieder, Kinder, Familien und Freunde des TURNVEREINS

Unser TV läuft auch dieses Jahr wieder im Festzug des Schützenvereins mit!

Wann?   Samstag 08. Juli, Treffpunkt 16:30 Uhr
    Wo?    Am Ostplatz, vor dem Metzger Stübchen

Gerne dürft ihr euer Turnvereins Outfit tragen und mit verschiedenen Turngeräten teilnehmen … Basketball, Tischtennisschläger, Inliner, Waveboard, usw., was Ihr möchtet 😉

Wir freuen uns, über alle die kommen!

 

Veröffentlicht unter TV-Info | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur Jahreshauptversammlung – 10.03.2017

An alle Mitglieder des TV Laasphe 1863 e.V.

Liebe Turnschwestern und Turnbrüder,

der Vorstand lädt euch alle recht herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am

Freitag, den 10.03.2017 um 19:30 Uhr
i
n den Brauerei-Gasthof „ Zur Sonne“ in Bad Laasphe ein.

 Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Ehrungen ( 1.Teil)
  3. Bericht des Oberturnwartes und der Abteilungsleiter
  4. Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  5. Bericht der Kassenwartin
  6. Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstands
  7. Ehrungen ( 2.Teil)
  8. Wahlen:
    1. 2. Vorsitzende/der
    2. 2.Kassenwart/in
    3. Oberturnwart/in
    4. Leiter für Öffentlichkeitsarbeit
    5. Kassenprüfer
  9. Satzungsänderung
  10. Anträge
  11. 11. Verschiedenes

Anträge an die Jahreshauptversammlung sind bis zum 27.02.2017 dem Vorstand schriftlich mitzuteilen. Die Versammlung ist, laut Satzung, mit den Stimmen der Anwesenden beschlussfähig.

Zur Information liegen die Tagesordnung und das Protokoll der letzten JHV aus.

Mit freundlichen Grüßen

Vorstand des TV Laasphe 1863 e.V.

 

Satzungsänderung:

2. Vereinszweck

  • Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein ist berechtigt, im Rahmen dieser Zielsetzung auch offene Kurse und Betreuungsmaßnahmen durchzuführen.
  • Der Verein bezweckt die Förderung des Sports sowie der Kunst und Kultur. Die Satzungszwecke werden insbesondere verwirklicht durch körperliche und charakterliche Ertüchtigung seiner Mitglieder durch regelmäßige und planmäßige Pflege und Förderung aller Leibesübungen und die musikalische Betätigung im Spielmannszugwesens. Der Verein versucht den Gefahren der Bewegungsarmut mit seinem sportlichen Angebot für lebenslange Betätigung entgegenzuwirken.
  • Die Verwirklichung dieser Zwecke erfolgt unter anderem durch Übungsstunden in den einzelnen Abteilungen und Gruppen des Turnvereins, der Teilnahme an Spielrunden, Meisterschaftsspielen, sowie an Sport- und Turnfesten, musikalischer Auftritte, Konzerte,  Ausbildung von Musikern(innen). Weiterhin stellt der Verein alle vereinseigenen Sportgeräte und Räumlichkeiten seinen Mitgliedern zur Verfügung.
  • Der Verein strebt die Zusammenarbeit und das gegenseitige Verstehen mit Elternhaus, Schule, Kirche, Behörden und anderen Vereinen und Verbänden an. Parteipolitische, religiöse und ethnische Ziele und Bestrebungen sind in den Reihen des Vereins ausgeschlossen. 
  • Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. 
  • Die Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
  • Der Verein kann, im Rahmen dieser Zielsetzung auch offene Kurse und Betreuungsmaßnahmen anbieten. 
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar