Basketball-Herren auf der Verliererstraße

Kreisliga A  Herren:

TSV Klein-Linden  – SG Wallau/Laasphe   90 : 42

Gegen den Tabellenführer der Kreisliga A im Bezirk Gießen konnten auswärts nur fünf  Spieler der Basketball SG Wallau/Laasphe nichts ausrichten. Der zu kleine Kader schrumpfte auch noch mit Beginn der zweiten Halbzeit, als Routinier Markus Winkeler verletzt ausscheiden musste. In Unterzahl mit nur vier Spielern brachten die Laaspher das Spiel aber noch achtbar über die zweite Halbzeit. Es spielten Max Jung(16 Punkte), Kai Winterhoff(11), Dominik Kreiner(3), Jann Burholt(10) und Markus Winkeler(2).

SG Wallau/Laasphe – TSV Butzbach2   61 : 87

Auch Zuhause gegen den TSV Butzbach 2  konnten die Laaspher Basketball-Herren nur sieben Spieler aufbieten, wobei erstmals ganz auf die älteren Routiniers verzichtet werden musste. Ebenso fehlten Elvir Korac und Milan Spasovic.  Ein achtbares Ergebnis erreichten Pascal Behle(16 Punkte), Jann Burholt(9), Fabian Hirschhäuser(8), Max Jung(17), Dominik Kreiner, Janik Schwenk(2) und Kai Winterhoff(9).

Dieser Beitrag wurde unter Basketball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.