Auswärtssieg beim Tabellennachbarn

Bezirksliga Damen:

TSG Gießen-Wieseck 2 – SG Wallau-Laasphe 67:74

Im Spiel gegen den Tabellennachbarn gab es in einem spannenden Spiel einen knappen Sieg für die Basketball-Damen der SG Wallau/Laasphe. Aufbauspielerin Kerstin Frank und Flügelspielerin Signe Friedreich konnten die nötigen Impulse setzen und so ihre „jungen“ Mitspielerinnen gut in Szene setzen. Beide konnten sich auch gut gegen die Heimmannschaft durchsetzten und erzielten so immer wieder wichtige Punkte. Während des gesamten Spieles war die SG ständig in Führung. Die Center schafften durch Bewegungen auf die Flügel immer wieder viel Platz für die Aufbau- und Flügelspielerinnen, damit einfache Punkte durch die Mitte erzielt werden konnten. Zum wichtigen Zeitpunkt, als das Spiel auf der Kippe stand, konnten sich auch die Center entscheidend unter dem Korb durchsetzen und ihre Punkte zum Sieg beitragen. Zum Ende des 4.Viertels schrumpfte der klare Vorsprung von 13 Punkten auf 5 Punkte und so waren die Punkte von Signe Friedreich und Maike Winterhoff letztendlich ausschlagbebend für diesen knappen Sieg. Die vielen einfachen Ballverluste beim Einwurf und im Spielaufbau wurden im Vergleich zu den letzten Spielen deutlich minimiert. Die schlechte Treffquote bei den Freiwürfen – nur 12 von 21 – sollte bei den nächsten Spielen jedoch noch verbessert werden. Es spielten und punkteten: Maike Winterhoff (6 Punkte), Signe Friedreich (25), Merle Scheuer, Sandy Cramer (14), Kerstin Frank (15), Inka Preis (4), Lorena Drha (6), Kerstin Homrighausen und Imke Winterhoff (2).

Dieser Beitrag wurde unter Basketball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.